Alex Capus: Eine Frage der Zeit - KÖB St. Martin

Katholische Öffentliche Bücherei
St. Martin Oestrich
Direkt zum Seiteninhalt

Alex Capus: Eine Frage der Zeit

Buchempfehlungen
Diese authentische Geschichte führt den Leser in die Zeit 1913 bis 1916. Parallel wird das Leben von drei deutschen Werftarbeitern und einem englischen Oberleutnant beschrieben. Die Werftarbeiter zerlegten 1913 das soeben in Papenburg auf den Namen „Götzen“ getaufte Schiff, um es an der Ostküste des Tanganikasees (damals Deutsch-Ostafrika) wieder aufzubauen.
Der Oberleutnant wartete im Mündungsdelta des Gambia-Flusses auf eine Chance sich zu profilieren.
Dann bricht der erste Weltkrieg aus.

Alex Capus beschreibt sehr anschaulich das koloniale Leben – in Gouverneursresidenz, Kaserne, Hütte – aber auch die Akteure – Afrikaner, Briten, Deutsche bzw. Kapitänleutnant, Massaikrieger, Werftarbeiter.
Zurück zum Seiteninhalt