Rachel Elliott: Bären füttern verboten - KÖB St. Martin

Katholische Öffentliche Bücherei
St. Martin Oestrich
Direkt zum Seiteninhalt

Rachel Elliott: Bären füttern verboten

Buchempfehlungen
Bären findet man in dem Buch von Rachel Elliott nicht, dafür eine Reihe wunderlicher, aber liebenswert beschriebener Charaktere. Ohne davon zu wissen, trafen sich die Lebenswege der beiden Hauptfiguren Maria und Sydney schon einmal.
Jahrzehnte später treffen sie in dem beschaulichen Ort an der Küste Englands wieder zusammen. Sydney stellt sich hier den Dämonen ihrer Vergangenheit.
 
Zurück zum Seiteninhalt