Walter Tevis: Das Damengambit - KÖB St. Martin

Katholische Öffentliche Bücherei
St. Martin Oestrich
Direkt zum Seiteninhalt

Walter Tevis: Das Damengambit

Buchempfehlungen
Walter Tevis beschreibt das Leben des Waisenmädchens Beth Harmon, das mit acht Jahren das Schachspiel kennenlernt und damit seiner Welt entflieht.
 
Er beschreibt aber auch die Welt des Schachs - üblicherweise von weißen Männern gespielt - in die ein junges Mädchen eindringt. Selbst dem „Schach-Laien“ werden anschaulich und spannend die unterschiedlichen Spielweisen verdeutlicht – überlegtes Handeln, weites Vorausschauen, zeitgleich Angriff und Verteidigung – aber auch die unterschiedlichen Charaktere der Akteure, Gewinner und Verlierer und den Stellenwert des Schachspiels in verschiedenen Ländern z.B. USA und Russland.
Zurück zum Seiteninhalt