Leila Slimani: Das Land der Anderen - KÖB St. Martin

Katholische Öffentliche Bücherei
St. Martin Oestrich
Direkt zum Seiteninhalt

Leila Slimani: Das Land der Anderen

Buchempfehlungen
Leila Slimani erzählt die Geschichte der jungen, lebenslustigen Elsässerin Mathilde. Diese verliebt sich nach Ende des 2. Weltkrieges in den Marokkaner Amine Belhaj, Offizier in der französischen Armee. Sie heiraten und Mathilde folgt ihrem Mann in dessen Heimat. Voll großer Erwartungen an das fremde Land ahnt sie schon bald, dass ihre Träume nicht in Erfüllung gehen könnten. ( ... den Blick starr auf eine Landschaft gerichtet, der sie weder Sinn noch Schönheit abgewinnen konnte, wurde Mathilde von Wehmut überwältigt, „mach“,  sagte sie sich, „dass mir dieses Land nicht feindlich gesinnt ist.“)
Mathildes Geschichte ist angelehnt an das Leben der Großmutter Leila Slimanis und soll noch in zwei weiteren Bänden fortgesetzt werden.

Von der großen Erzählkunst Slimanis kann man sich auch in ihrem Buch „Dann schlaf auch du“ überzeugen, das in unserem Bestand bei den Krimis zu finden ist.

Zurück zum Seiteninhalt